Dienstag, 15. August 2017

Schnäppchenalarm!!!

Das Clearance Rack, auf deutsch die Ausverkaufsecke, wurde heute aufgefüllt! Viele schöne Produkte zum Schnäppchenpreis, bis 60 % reduziert!

Geht unbedingt mal stöbern, es lohnt sich!

Und wichtig: Ihr müsst schnell sein! Erfahrungsgemäß sind die schönen Sachen in Windeseile vergriffen.




HIER > KLICK! < kommt Ihr direkt in die Ausverkaufsecke.

Ihr könnt selbst direkt im Onlineshop Eure Bestellung aufgeben ( Bezahlung per Kreditkarte) oder schickt mir Eure Wünsche gerne schriftlich (Mail, WhatsApp, Messenger, etc). Meine Nummer für WhatsApp: 0176 431 86668

ICH WERDE IMMER WIEDER ZUSATZ-BESTELLUNGEN FÜR EUCH AUFGEBEN!

Alle Informationen zu den Bestellmöglichkeiten findet Ihr auf meiner "Bestellen" Übersicht.

Viel Spaß beim Stöbern!






Dienstag, 8. August 2017

Der neue Stampin Up Herbst Winter Katalog 2017 ist da!

... es ist August! Aber ich bin bereits in Weihnachtsstimmung! Ich weiß, wir Demos sind ein bisschen crazy! Aber wir lieben es! Und unser neuester "Schatz" ist bereits in unseren Händen: Der brandaktuelle Stampin Up Herbst Winter Katalog 2017! - Love it! 




Bis Ende August werde ich Eure Exemplare versenden, verteilen oder Ihr könnt ihn auch gerne bei mir abholen! 

Ich werde allen Kunden, die dieses Jahr schon mit mir Kontakt hatten, automatisch den Katalog KOSTENLOS zusenden. - Wer sich unsicher ist, ob er auf der Liste steht, oder auf Nummer sicher gehen möchte, oder womöglich noch nie einen hatte: Meldet Euch! - Dann kann gar nichts schief gehen! Mail, WhatsApp, Messenger, Instagram... egal welcher Kanal... ich freue mich auf Eure Nachricht! 

Bestellen könnt Ihr aus dem neuen Herbstkatalog dann ab 01. September! - Das haltet Ihr noch aus! 😉

Hier wird es jetzt ein Weilchen ruhiger werden... mein Laptop schwächelt und braucht dringend eine kleine Kur. Wenn alles wieder rund läuft, hört Ihr wieder von mir... ich hab noch soooo viel in der Warteschleife: Thailand-Highlights, andi-amo Teamtreffen, jede Menge Kreatives... Ich komme wieder!

Genießt den Sommer und macht Euch eine tolle Zeit!

Liebe Grüße


Mittwoch, 2. August 2017

Stampin Up Prämienreise Thailand 2017 #5

Jetzt habt Ihr leider ein bisschen warten müssen ... die ersten Nachfragen kamen bereits, wann es denn endlich weitergeht! Ich freue mich riesig, dass mein Reisebericht auf so großes Interesse stößt! Herzlichen Dank an dieser Stelle an alle die hier fleißig kommentieren! - Das ist Balsam für uns Blogger! :-)

Drum geht´s auch gleich weiter mit meinem Reisebericht zur Stampin Up Prämienreise 2017 - Teil 5!




Gleich am Tag nach der offiziellen Begrüßung habe ich es nicht mehr ausgehalten... der Inspiration Room hatte magische Anziehungskräfte auf mich... Dort waren tolle Showwände mit den neuen Herbst-Winter-Weihnachts-Produkten aufgebaut. Man konnte alles bewundern und streicheln. Oben seht Ihr eine meiner Lieblings-Karten.




Der Inspiration Room war täglich geöffnet und jeder konnte kommen und gehen wie und wann er wollte... man traf sich, setzte sich an einen der Tische und konnte die ersten Make & Takes mit den brandneuen Produkten basteln.



So könnt Ihr Euch die Showwände vorstellen.



Natürlich gab es auch jede Menge toller Projektideen und Inspirationen. Eines der Make & Takes war diese Karte:




Ihr seht... Weihnachten kann kommen! Mein erstes Kärtchen wäre dann schon mal versandbereit...

Apropos... wir Demos dürfen ja ab heute (01. August) bereits die neuen Herbst-Winterprodukte vorordern. Nachdem ich die vielen tollen Produkte und Projekte in Thailand gesehen habe, fiel meine Bestellung entsprechend üppig aus... ups...

Zurück nach Thailand: In meinem Reiseführer wurde die Simon Cabaret Show als Top Ten Highlight von Phuket aufgelistet. Da die Show von uns aus gut zu erreichen war, haben wir Eintrittskarten und unseren weltbesten Taxifahrer organisiert und sind nach Patong gefahren.




Fällt Euch was auf? Ne? Nochmal genau hinsehen!!! Und?!?!

Das sind alles Typen! Sogenannte ladyboys (auf thailändisch: Kathoey)! In farbenfrohen und mehr oder weniger 😉 üppigen Kostümen und rasanten Choreografien bieten sie eine abwechslungsreiche Show! Und hey... wenn ich es nicht vorher schon gewusst hätte, wäre ich im Traum nicht darauf gekommen, dass das keine Frauen sind!!!

Für mich war der interessanteste Part, die Darsteller nach der Show mal aus der Nähe zu betrachten... da erkennt man dann doch, dass irgendetwas "faul" ist...

Im unteren linken Bild seht Ihr Claudia Strauchfuß eingerahmt von zwei Herrendamen. Claudia und Ihr Mann waren immer mal wieder mit uns auf Erkundungstouren.

Ladyboys trifft man auf Phuket übrigens sehr häufig... man bekommt, wenn man darauf achtet, einen Blick dafür. Sie arbeiten teilweise auch ganz "normal" in Restaurants, Hotels oder als Reiseleiter. Also wenn die Dame ZU perfekt aussieht, wird´s verdächtig... 😉
Wenn Ihr genaueres nachlesen wollt, dann hüpft mal auf Wikipedia!

Auf Phuket ist das also nichts außergewöhnliches und so wundert es nicht, dass man sich beim Gang auf die Toilette manchmal für die richtige Tür entscheiden muss:




Natürlich hat jeder in die dritte Tür gelinst... muss man ja wissen, was da so dahintersteckt... 😁

Zum Simon Cabaret habe ich auf YouTube dieses interessante Video entdeckt: KLICK! Schaut mal bei Minute 3:34! Da ist ein ladyboy auf der einen Hälfte als Mann und auf der anderen als Frau geschminkt... crazy! Für mich schon beeindruckend was mit Schminke & Co so möglich ist...

Im Anschluss an die Show haben wir uns von unserem weltbesten Taxifahrer erneut strategisch perfekt absetzen lassen. Während unseres Streifzuges durch Patong haben wir abseits diese Seafoodmeile entdeckt:




Unsere Kriterien waren wieder mal erfüllt: lauter Asiaten und weit und breit keine Touristen... Perfekt! Zusammen mit Claudia und Toni haben wir ein fantastisches Abendessen genossen und einen tollen Abend verbracht!

Danach lockte - wie immer - die Hotelbar auf einen Absacker in kunterbunter Gesellschaft!

Ich fürchte... es wird noch weitere Fortsetzungen geben... Ihr müsst "HALT!" schreien, 😅 dann lass ich´s gut sein!

Herzlichen Dank für´s Mitreisen!




Mittwoch, 26. Juli 2017

Pop Up mit Produktpaket Gänseblümchengruß

Seeeehr gute Neuigkeiten! Endlich ist die Stanze Gänseblümchen im Lager eingetroffen... Sie ist der absolute Renner der Saison und war in Windeseile komplett vergriffen. Ich kann Euch nicht sagen, wie lange der Vorrat diesmal reichen wird... falls Ihr die Stanze genauso toll findet wie ich: Wartet nicht!

Ich habe schon jede Menge Projekte damit verschönert. Allerdings habe ich es mir die letzten Wochen verkniffen, sie hier zu zeigen... ich kann Euch ja nicht den Mund wässrig machen, solange die Stanze ausverkauft ist... aber heute ist es soweit... Karte mit Pop-Up, voilà:





Im Innenleben habe ich dieses kleine Pop-Up eingebaut... gaaanz einfach - macht aber einen tollen Effekt!

Die Farben: Puderrosa - Flüsterweiß - Espresso - Savanne

Ich stanze das Gänseblümchen meist doppelt, gebe den Blütenblättern mit dem Falzbein ein wenig Dimension und klebe sie leicht versetzt aufeinander.

Die restliche Deko besteht aus einem Stückchen Designerpapier (im Block "Holzdekor"), einem Stück Zierdeckchen, dem neuen Kupferband und einem ausgestanzten Rahmen (Metallic-Folie Kupfer und Framelits Lagenweise Quadrate).

Ich mag die Kombination aus romantischer Deko und derbem Holzpapier sehr... wie findet Ihr das?

Schön, dass ich Euch jetzt nach und nach meine weiteren Projekte mit dem schönen Set zeigen kann...

Und wenn Ihr gleich mitbasteln wollt, nutzt unbedingt meine nächste Sammelbestellung... die Nachfrage nach der Stanze ist riesengroß... ich hoffe der Vorrat hält stand...




Ich empfehle Euch unbedingt das komplette Produktpaket aus Stempelset und Stanze... perfekte Kombi! Außerdem günstiger... zusammen nur 38,50 Euro. Ihr findet es im Katalog auf Seite 127!

Mein Tipp: die kleine 1/2" Kreisstanze (7,50 Euro) passt optimal für die Blütenmitte!

Und wer Glitzer braucht: Die  Facettierten Glitzersteine gehören ebenfalls zur Produktreihe! Schaut auf Seite 127 oder 197!

Noch mehr kreativen Input? >HIER findet Ihr noch weitere Projekte damit!

Außerdem gelten diesen Monat noch die Bonustage!!! 

Je 60 Euro Bestellwert bekommst Du einen 6-Euro-Gutschein! 
Sammle so viele Gutscheine wie Du willst!






Keep on stampin´!



Dienstag, 25. Juli 2017

Wie ein Weihnachtslied

Nicht nur wir Demos sind schon im "Weihnachtsmodus"... auch Ihr könnt bereits im Rahmen der Vorab-Aktion "Wie ein Weihnachtslied" Euer erstes Weihnachtsset im Vorverkauf bestellen. Die Marktgänger unter Euch warten schon sehnlichst darauf...





Passend zum Wetter verbreite ich hier gleich mal ein bisschen Vorfreude auf die schönste Bastel-Zeit des Jahres. 😉

Ganz exklusiv könnt Ihr das Stempelset "Wie ein Weihnachtslied" und die passenden Thinlits "Festtagsdesign" bereits einen Monat vor Katalogstart bei mir bestellen. Beide Produkte sind einzeln oder im Paket mit einer Ersparnis von 10 % erhältlich.

Bestellbar ab 01. August 2017:



Hier seht Ihr das Stempelset. Es ist in Deutsch, Englisch, Französisch erhältlich (24 Euro) und die passenden Thinlits "Festtagsdesign" für die Big Shot (36 Euro). Beides zusammen im Produktpaket für 54 Euro.





Es gibt auch ein sehr schönes Produktvideo zu dem Set. Ihr könnt einen deutschen Untertitel einstellen! Klickt auf das kleine Zahnrad am unteren Rand, so könnt Ihr die Einstellungen ändern!





Hier seht Ihr die schönen Karten aus dem Video nochmal einzeln:












Und mein persönlicher Favorit: 



Die Musterprojekte von Stampin Up sind in diesem Fall mit den englischen Sprüchen gefertigt.

Welche Karte ist denn Euer Favorit? 

Wie bereits gesagt ist das Set ab 01. August bestellbar. Ich werde gleich frühmorgens eine Sammelbestellung aufgeben. - Wenn Du mitbestellen möchtest, bitte unbedingt bis spätestens 31.07. Deine Wünsche bei mir durchgeben. - Das wäre gleichzeitig auch die erste Gelegenheit um Deine 6-Euro-Gutscheine aus der Bonustage-Aktion einzulösen.

Und wer diesen Monat noch die Bonus-Tage (je 60 Euro Bestellwert bekommst Du einen 6-Euro-Gutschein) ausnützen möchte: am 27.07. geht die nächste Bestellung raus! Melde Dich!

Noch eine EILMELDUNG: Soeben entdeckt... die Gänseblümchen Stanze ist wieder bestellbar! Für alle die schon sehnlichst darauf gewartet haben!!!!

Ich mach mir jetzt mal ein Tässchen heißen Tee... hier ist es eisigkalt...

Schönen Abend!


Montag, 24. Juli 2017

Stampin Up Prämienreise Thailand #4

Weiter geht´s im Reisebericht...

Stampin up Prämienreise Thailand 2017 - Teil 4


Hier ein kleines Detail aus den unzähligen Highlights der traumhaften Hotelanlage: Diesmal die Wasser-Becken mit diesen wunderschönen Lotusblumen. Eine Augenweide! 




Nach dem gestrigen offiziellen Anreisetag, startete heute das "offizielle" Programm, mit der Hauptveranstaltung, für über 700 Gäste.





Wir wurden mit unzähligen kleinen Bussen abgeholt und zum Veranstaltungsort gefahren: ein riesengroßes Zelt, in dem uns die Stampin Up Führungsriege aus aller Welt klatschend und jubelnd empfing! - Wow, Gänsehaut! So viel Wertschätzung, das geht wirklich unter die Haut!

Ich kenne ja die meisten aus diversen Videos aus dem Hauptsitz... sie aber nun alle live zu erleben und persönlich kennenzulernen, war für mich eine ganz neue und beeindruckende Erfahrung!





Wir bekamen die neuesten Geschäftsinfos und bereits herrliche Produktvostellungen und -vorführungen mit den kommenden Herbst-Winter-Produkten. Und wooohooo zwischendrin wurden wir immer wieder mit vorzeitigen "Weihnachtsgeschenken" überrascht... inklusive dem neuen Herbst-Winterkatalog 2017! 

Kann man sich das vorstellen... bei über 30 Grad mitten in Thailand... und wir freuen uns alle wie Schnitzel über die kommenden Weihnachtsprodukte? - Wir waren unter uns! Crazy! Aber für uns alle war das gaaaanz normal....ehrlich! ... *lach*

Die Zeit verging wie im Flug... nach dem Mittagessen haben wir wieder die traumhafte Hotelanlage und den Strand genossen:




Das Angsana Laguna ist seeehr weitläufig und man kann es sowohl zu Land, als auch zu Wasser erkunden. Auf der Lagune fahren ständig Boote, die einen von A nach B schippern.

Aber auch die Poollandschaft zieht sich in Form von Wasserwegen, durchbrochen von diversen Pools, durch die Anlage! - Irre!




Das Wasser war pudelwarm und man konnte sich stundenlang darin aufhalten. Eine beliebte Variante war, sich in einem Schwimmreifen und mit leckerem Cocktail in der Hand durch die Wasserlandschaft treiben zu lassen. - Stundenlang...! 😉 Unterwegs kam man ständig an netten Demo-Kolleginnen oder Stampin Up Leuten vorbei... hach... Paradies!




Zwischendurch traf man sich in einem der Whirlpools... hier mit Sara Douglas (CEO) und Ihrem Mann. Machte dann mal wieder Zwischenstation an der Poolbar. Konnte alternativ an der Zumba-Wassergymnastik teilnehmen oder auch im Aktivitätenpool (tatsächlich mit Sandstrand!!!) Wasserball oder sonstiges spielen.... gaaaanz wie man wollte... (mein Favorit war eindeutig die Schwimmreif-Cocktail-Floating-Variante...😁)





Für jeden war ein schönes Fleckchen frei:





Und wenn man zu faul zum Aufstehen war: Mit der Klingel am Sonnenschirm konnte man sich den nächsten Cocktail servieren lassen... ist das nicht der Hammer!!!???






Alles gaaanz ungezwungen, relaxed und höchst komfortabel... Man traf ALLE!

Schaut mal hier: auf einen kleinen Plausch mit Firmengründerin Shelli Gardner und Ihrem netten Mann. Shelli ist eine unglaublich herzliche, äußerst sympathische und tolle Frau! Sie nimmt sich auf so liebe Art für jeden Zeit... und wir waren viele!!!






Und wisst Ihr was MEINE täglichen Highlights waren? - Die Pillow Gifts! Oooooh! Jeden Abend erwartete uns ein Geschenk auf dem Kopfkissen... Leider darf ich Euch die Inhalte nicht zeigen... zum Großteil bereits neue Produkte... alles (so wie auch der Katalog) noch streng geheim zu halten... ich platze fast!!!




Könnt Ihr Euch vorstellen, dass ich ununterbrochen auf  Wolke Sieben schwebte? Sozusagen ein nicht endend wollender Glückszustand... Meine Hoffnung war ja, dass mein Mann dieses schöne Ritual zuhause fortführen würde... ääääh ja, inzwischen bin ich wieder auf dem Boden der Tatsachen...

Aber ich werde noch sehr lange von den Bildern und Erinnerungen zehren! Ganz sicher!

Und Ihr? Seid Ihr nochmal mit dabei... ich hätte noch ein paar Bilder in petto...

Schönen Abend, Ihr Lieben,


Samstag, 22. Juli 2017

Sauerrahmcreme mit Erdbeersoße

Zwischen meinen Reiseberichten, gibt es heute eine kurze Zwischenlandung... bevor der Sommer vorbei ist, muss ich Euch unbedingt noch die leckere Sauerrahmcreme mit Erdbeersoße zeigen. - Ich hab schon so viele Fotos für Euch in Warteschleife... ich könnte hier nonstop weitermachen... wenn sonst nichts zu tun wäre... ;-)

Es handelt sich wieder um ein weiteres Rezept aus dem liebevollen Rezepte-Ordner, den ich von meinen Team-Mädels bekommen habe. HIERHIERHIERHIER und HIER habe ich Euch schon Rezepte daraus vorgestellt. - Eines leckerer als das andere!

Heute der perfekte Nachtisch:




Ich liebe Nachtisch-Rezepte, die bereits am Tag vorher vorbereitet werden können. - Das lässt den Party-Tag etwas entspannter angehen.

Die Creme kam bei meinen Gästen super an. - Alle haben glücklich gelöffelt...

Bitte beachtet, dass das Rezept scheinbar für eine ganze Hochzeitsgesellschaft konzipiert ist... 😂 ich hatte wohlweislich schon reduziert... dennoch hatten wir mehrere Tage was davon...

Man kann das Topping übrigens prima variieren! Für die letzten Gläschen habe ich einfach tropische TK-Früchte (die eigentlich für Smoothies gedacht waren) püriert. - Auch lecker!

Und ja, ich weiß, für Erdbeeren bin ich jetzt schon ein bisschen spät dran... aber zum Pürieren könnt Ihr prima auch TK-Ware verwenden. - Ich gefriere mir jedes Jahr pürierte Erdbeeren (mit Zucker und Zitronensaft) in diversen Portionsgrößen ein. Darauf kann ich dann in "schlechten Zeiten" zurückgreifen... wäre somit auch was für diesen Nachtisch.





Ist Euch aufgefallen, dass die Creme und die Sauce schräg geschichtet sind? - Kleine Herausforderung!

Ich habe die Gläser beim Einfüllen einfach mit den Deckeln auf einer Seite unterlegt, so dass sie schräg stehen. Gaaaanz vorsichtig wird das Ganze dann kalt gestellt. Sobald die Sauerrahmcreme fest ist, kann man die Gläschen wieder gerade aufbewahren und die Erdbeersoße einfüllen. - Spielerei, aber mal was anderes...! 

So, und jetzt aber das wunderschön gestaltete Rezept von meinem lieben Team-Mitglied Michaela! Sooo schön! Sie hat extra alles vorher zubereitet, damit sie die tollen Fotos schießen kann!!!


 Zum PDF-Download



Mit einem Klick auf das Bild kommt Ihr zum PDF-Download und könnt Euch die Rezeptseite ausdrucken.

Das schöne Designerpapier mit dem Erdbeermuster aus dem letzten Katalog habe ich selbst noch nicht angeschnitten... nur gestreichelt... 😉 Geht´s Euch auch manchmal so?

Ich verlinke diesen Beitrag zur neuen Challenge von kreativ-durcheinander. Schaut da mal vorbei! So viele tolle Projekte!




Süße Sommergrüße!


Freitag, 21. Juli 2017

Stampin Up Prämienreise Thailand 2017 #3

Herzlichen Dank für Eure lieben Kommentare! Ich freue mich riesig über Euer Feedback... und nehme Euch gerne noch eine Runde mit nach Thailand... 

Gestern habe ich kulinarisch aufgehört und genau da will ich heute weitermachen:

Am Tag nach unserer Ankunft in Phuket, also am Sonntag, haben wir nämlich herausgefunden, dass es in Phuket Town einen gigantischen Night Market geben soll. - Allerdings nur am Wochenende... alsooooo ganz fix ein Taxi organisiert und ab nach Phuket Town gedüst!






Ich liebe Märkte! Schon auf unseren früheren Asienreisen waren das stets die Highlights! - Damit meine ich  nicht die typischen "Touristenmärkte", nein, DIE auf denen die Locals unterwegs sind!

Die Eindrücke auf allen Wahrnehmungsebenen sind unbeschreiblich... mehr Thailand geht nicht... ein Genuss für alle Sinne!

Ein Großteil des Marktes besteht aus Verkaufsständen mit Klamotten, Taschen, Brillen, Haushaltswaren etc.... hier kann man durchaus Schnäppchen machen... vorausgesetzt man kann gut handeln...





Interessant wird es aber im hinteren Bereich, denn da kommen die Essensstände... und hier findet man ALLES was die thailändische Küche zu bieten hat!

Leider kann ich Euch nicht die Gerüche und Geräusche mitliefern, aber eine kleine Auswahl der Bilder:





Es wird an jeder Ecke gebrutzelt, gebraten, gekocht. Viele Thais holen sich hier auch ihr Essen "to go" in kleinen Plastiktütchen zum Mitnehmen... die Alternative zu McDonald´s & Co...





Kennt Ihr Durian? - Die Königin der Früchte... Sie trägt Ihren Beinamen Stinkfrucht nicht zu unrecht. Das weißgelbe Fruchtfleisch unter der stacheligen Schale ist cremig weich.

Die Durian schmeckt wie Himmel und riecht wie Hölle.  Es gibt, Geruch hin oder her, keine beliebtere Frucht in ganz Südostasien. 

Wenn Euch das interessiert, dann lest mal HIER weiter! 





Auch für Sushi-Fans gab es eine tolle Auswahl:





Mann kann sich hier häppchenweise von Stand zu Stand durchschlemmen. Die Garküchen in letzter Reihe bieten aber auch Tische an.

Unser wichtigster Parameter bei unserer Auswahl von Kneipen oder Ständen war eindeutig erfüllt: nur Locals und Asiaten! - Perfekt!





Hier lässt sich mein Mann gerade am "Ungeziefer"-Stand beraten... ich weiß, ich bin ein Banause... natürlich sind das alles Köstlichkeiten... aber an diesem Stand war selbst ich zurückhaltend... 😅😅😅





Vertragt Ihr noch ein bisschen mehr? - Achtung, es könnte für den ein oder anderen ein wenig eklig werden...





Links unten im Bild handelt es sich nicht (!) um Kakerlaken. Es waren riesige schwarze Käfer. Man kann die Größe auf dem Foto leider nicht einschätzen. - Wow! Die haben mich echt schwer beeindruckt!

Falls jemand demnächst nach Phuket reisen sollte, oder einfach interessiert ist: HIER habe ich einen schönen Artikel über den Wochenendmarkt gefunden. Viele Bilder! Genau so ist es!

Jetzt würde mich ja fast interessieren, wer bis hier durchgehalten hat? - Ein kleiner Kommentar würde mich sehr freuen!

Beim nächsten Mal wird´s wieder etwas softer... seid Ihr nochmal mit dabei? 

Rutscht gut ins Wochenende!