Donnerstag, 30. Juni 2016

Team Treffen #5

Mit meinen letzten Willkommens-Präsenten war ich leider etwas in Verzug...aber so konnte ich die Überraschung gleich persönlich überreichen - ist doch auch schön! Für Euch also mal wieder eine Verpackungs-Inspiration:



Packpapier ist wirklich eine geniale Basis! Mit dem großen Rosenstempel aus dem Set "Rosenzauber" entsteht daraus ganz fix ein toller Eye-Catcher! Die ausgestanzten Blüten und Blätter sind mit den dazu passenden Thinlits "Rosengarten" gefertigt. Ein ähnliches Set habe ich Euch HIER schon mal gezeigt. 

Das "Hallo" auf der Karte ist mit Prägepulver embosst, der Hintergrund einfach aquarelliert. - Unbedingt Aquarellpapier oder Farbkarton "Seidenglanz" verwenden! 

Jetzt wieder Vorhang auf für die nächsten Swaps meiner Team-Mädels:



Nina hat an uns eine Gesichtsmaske verpackt - bei soviel Wellness werden wir bald alle zehn Jahre jünger aussehen...! 

Als Basis hat Nina "Vanille Pur" gewählt, das sieht in Kombination mit Himbeerrot und Kirschblüte sensationell aus! Den unteren Streifen der Verpackung hat sie mit dem Stempelset "Timeless Textures " gestaltet - love it! 

Leider sieht man auf dem Bild die geniale Halterung für das Tütchen nicht gut. Sie ist mit einem Etiketten-Framelit ausgestanzt. Auch der Spruch ist auf einem Etikett aus den Framelits "Anhänger und Etiketten" platziert. Darunter spitzelt schon das neue Designerpapier "Blühende Fantasie" hervor. Nina hat es also schon angeschnitten, ich bin derzeit noch am Streicheln! - Einfach zu schön!

Gerade habe ich auf Ninas Blog KLICK! noch eine herrliche Glückwunschkarte mit diesem schönen Papier entdeckt! Ihr müsst sie unbedingt besuchen! Ganz sicher würde sie sich über einen lieben Kommentar von Euch freuen!



Was brauchen wir Bastler ständig, vor allem bei Erscheinen der neuen Kataloge? Post-its! Die bekamen wir von Michaela in einem genialen Post-it-Halter! - Ist der nicht klasse? 

Man kann ihn zum Verpacken oder Versenden flach zusammenlegen und auf der Rückseite hat er sogar noch ein Einsteckfach für Visitenkarten oder andere Dinge! 

Aufgehübscht wurde der Ständer mit dem Designer-Papier im großen Block! Es ist in allen Farbfamilien und auch in den aktuellen In Color Farben erhältlich. Die "kleine Blüte" (Stanze) setzt das i-Tüpfelchen. 

Der Ständer erhält einen Ehrenplatz auf meinem Schreibtisch, sehr praktisch! 



Ein ganzes Blütenmeer hat mich per Post erreicht! Wow! Diese Maxi-Variante kannte ich bis dato noch gar nicht! Gigantisch!
Die Blüten sind wirklich so groß, dass darin ein Teelicht inklusive der Glashalterung Platz hat! Durch die doppelte Farbkarton-Schicht sind die Windlichter auch äußerst stabil! Die grünen Blätter sind mit den Thinlits "Rosengarten" ausgestanzt und auf der Unterseite festgeklebt. 

Falls Ihr eine Anleitung dazu möchtet, hinterlasst einen Kommentar, dann werde ich nachforschen und hoffe, dass uns Annekatrin verrät, wie sie das so toll hinbekommen hat! 

Bleibt am Ball! Einen Beitrag zum Team-Treffen wird es noch geben! 

Schön, dass Ihr wieder mitgelesen habt!


Dienstag, 28. Juni 2016

Team Treffen #4

...das unendliche! - Bald bin ich durch. Heute zeige ich Euch die Tischgoodies. Meine Teilnehmer von den letzten Workshops kennen sie bereits. Da gab´s nämlich dieselbigen! Als ich diese trendigen Limofläschchen entdeckt habe, konnte ich nicht widerstehen. - Die mussten einfach mit! Und so sind diese passenden Flaschenhänger entstanden:



Frech, schlicht und mit Liebe!

Ihr kennt den Hintergrund bereits: Die Punkte und Kringel, natürlich wieder aus dem Set "Playful Backgrounds". Zur Limo waren die Blubberbläschen einfach unverzichtbar!

Die Farben: Osterglocke (auch das Stempelkissen!) - Schwarz - Flüsterweiß 

Achtung, die Schleifchen-Stanze macht süchtig! Gut, dass ich so viele Flaschen hatte... Bei dieser Gelegenheit konnte ich meine vielen schwarzen Cardstock-Reste mal verwerten! Yeah, das Fach ist wieder leer!

Der Flaschenhänger ist supereasy gemacht, da erübrigt sich jede Anleitung. Man kann ihn perfekt an jede Flaschengröße anpassen!



Jetzt wieder die Swaps meiner Team-Mädels:



Hier ist der Beweis: Nicht nur ich kaufe Süßigkeiten nach Farben! ;-)

Valentina hat diese Mentos-Schmetterlinge mitgebracht. - Sind die nicht klasse?

Diesmal ganz ohne Stempelei, nur mit den Framelits "Schmetterling". Eine super Idee und bestimmt auch genial für Kindergeburtstag & Co! Love it!



Ein sommerlicher Flaschenhänger von Manuela: Frisch, frech, fröhlich!

Mit kleinem Fach für ein Tütchen Brausepulver und passendem Strohhalm. Die pinkfarbene Version war scheinbar sehr beliebt und somit leider auf dem Bild nicht mehr vertreten! Ich finde alle Farbkombinationen herrlich, das schreit nach Sommer!

Auch diese Idee ist genial für Kindergeburtstage! Aber auch für Erwachsene durchaus ein Gag! - Kennt Ihr "Wodka Ahoi" oder auch "Wodka Brause" genannt? Ich musste erst mal googeln... Also für Insider ist das der geniale Flaschenhänger an die Wodka-Flasche! ;-)

Fürs Foto habe ich mal lieber zur Limo gegriffen...hicks!



Jetzt dürfen nochmal die Schmetterlinge flattern: Josephine hat nicht nur mit Papier gearbeitet, sondern auch noch Ihre Nähmaschine rattern lassen! Sie ist nämlich Näh-Virtuosin! Ihr müsst unbedingt Ihre Internetseite knopflochbeisser.de besuchen! Dort findet Ihr die süßesten Teile für Eure Kids, oder auch herzallerliebste Accessoires! - Da steckt in jedem Werk unglaublich viel Liebe drin!

Die genähten Schmetterlinge für uns waren alle Einzelstücke! In vielen verschiedenen Farben und Stoffkombinationen - ein Traum! Ich konnte durch die Tüte etwas grünes mit Punkten schimmern sehen - meiner! Dazu gab es ein kleines Minikärtchen, natürlich ebenfalls mit Schmetterlingen: geprägt, gestanzt, gestempelt.

Alles süß in Tütchen verpackt und obendrauf noch eine Grußkarte für mich! - Ja, ich war voll im Vorteil! DANKE!

Ein paar Swaps warten noch auf Ihren Auftritt, lasst Euch überraschen!

Liebe Grüße


Montag, 27. Juni 2016

Team Treffen #3

Weiter geht´s im Programm. Natürlich durfte ich beim Treffen auch ein paar Geschenke überreichen. Und auch diese kann man mit Stempeln, Stanzen & Co super aufbrezeln!


Die kleinen blanken Papiertüten habe ich mit Hilfe meines "Supertools" (siehe HIER!) mit Riesenpunkten bestempelt. Die weiße Farbe des Craft Stempelkissens müsst Ihr etwas länger trocknen lassen! Sie trocknet nicht so schnell wie unsere "normalen" Stempeltinten!

Die Deko wurde farblich auf den Inhalt (den seht Ihr jetzt nicht) abgestimmt: Flüsterweiß - Minzmakrone - Savanne und ein klein wenig Wildleder.

Die Blüte (Stanze nicht mehr im Programm) hat einen Blütenstempel aus dem Framelits-Set "Pflanzen-Potpourri" erhalten.

Den schönen Spruch findet Ihr im neuen Stempelset "Gut gewappnet". Mit der dazu passenden Stanze "Wappen" bekommt Ihr es günstiger im Paket. - Tolles Bundle!

Ein Spitzendeckchen, die Akzente Brillantweiß (das sind die süßen Lackpünktchen!) und ein Stückchen des neuen feinen Leinenbandes in Minzmakrone. Mehr braucht´s nicht!

Jetzt warten die nächsten Swaps auf ihren Auftritt:



Simone hat diese traumhaften Schmetterlinge in den schönsten Farben mit dem Stempelset "Watercolor Wings" und den passenden Framelits "Schmetterling" gezaubert.

Den Farbkarton in Savanne hat sie mit meinen Lieblings-Kringeln aus dem Set "Playful Backgrounds" und dem Craft Stempelkissen in Weiß gestempelt, das "Liebe das Leben" wurde weiß embosst. - Perfekt!

Das schöne flüsterweiße Organza-Band und die Perlen geben noch den nötigen Glamour-Faktor. -  Wunderschön!



Etwas Süßes hat uns Julia mitgebracht, in herzallerliebsten Gläsern! - Und da sind sie wieder meine Lieblings-Kringel! Minzmakrone und Zarte Pflaume auf Vanille Pur! Da läuft einem schon bei der Deko das Wasser im Munde zusammen!

Seht Ihr die Befestigung des ausgestanzten Herzens (Stanze Herzblatt)? - Total genial und dabei ja absolut einfach! Warum komm ich auf sowas nicht?!



Dieser Swap hat uns im Paket erreicht von der lieben Nadine aus dem 500 km entfernten Melle. Da waren wir echt alle platt! Was für eine Arbeit! Nadine hat für uns ein Babycollage zur Geburt gewerkelt. Und ich glaube Ihr könnt auf den Fotos gar nicht erkennen, was da alles für Details drin stecken! Sogar eine kleine selbstgehäkelte Blüte! Hammer!

Man könnte so eine Collage zum Beispiel für ein Geldgeschenk verwenden und an das Schleifchen den aufgerollten Schein binden. Tolle Idee!

Die Materialliste lass ich in diesem Fall mal außen vor! ;-) Ich glaube Nadine hat alles verwendet, was Ihr Bastelzimmer hergegeben hat! Wahnsinn!

Zusätzlich gab es noch eine wunderschöne Dreifach-Karte. Allein schon das Paket (sogar die Glitzersteinchen darauf gingen auf den 500 Kilometern nicht verloren!) und die Verpackung waren vom Feinsten! - Hach das Leben kann so schön sein...

So, genug Inspirationen für heute! Beim nächsten Mal geht´s weiter!

Einen guten Start in die neue Wochen wünscht Euch allen


Sonntag, 26. Juni 2016

Sammelbestellung und Big Shot Aktion

Hier ein finaler Aufruf: Am Dienstag ist wieder Sammelbestell-Tag, meldet Euch bis spätestens 20:00 Uhr wenn Ihr Wünsche habt!



Wer sich noch eine Big Shot zum Schnäppchenpreis sichern möchtet: Letzter Termin am 30.06.! Aber macht es nicht zu knapp, da wir ja jeweils genug Teilnehmer benötigen!



Auch die zusätzlichen 35.- Euro Shopping-Vorteil laufen am 30.06. aus!



Genauso wie das Top-Angebot für Neu-Einsteiger: Zwei Gratis-Stempelsets nach eigener Wahl! - Der Zeitpunkt wäre günstig! Ich glaube nicht, dass Ihr es besser erwischen könnt!



Meldet Euch mit Euren Wünschen, Fragen und sonstigen Unklarheiten!

Und jetzt dürft Ihr alle Fußball schauen!


Team Treffen #2

Heute geht es weiter mit dem Bericht des letzten Team-Treffens. Wir waren beim Basteln... also zeige ich Euch zuerst mal unser Projekt. Ich habe mich für einen Flaschenhänger entschieden. - Sehr beliebt, da ein "Fläschchen" mit zu den häufigsten Mitbringseln zählt. Bei uns gibt´s das natürlich nur aufgehübscht:



Die Farbkombination Mandarinorange - Pfirsich Pur - Flüsterweiß - Schwarz passt zu unglaublich vielen schönen Flaschen, die man derzeit in den Sortimenten findet! - Ja ich oute mich: Ich kaufe meist nach Optik, nicht nach Inhalt...!

Der Flaschenhänger hat ein Fach, das ich exakt für drei Amicelli-Stangen berechnet habe. Verziert mit dem Stempelset "Perfekt verpackt" und den Blüten aus dem Stempelset "So dankbar", die passend zur Stanze "Dreierlei Blüten" gestaltet sind.

Ein kleines Stück vom neuen Rüschenband und drei kleine Strasssteinchen setzen noch das i-Tüpfelchen.

Hier habe ich ein PDF für Euch mit der genauen Anleitung:

PDF-Anleitung
Flaschenhänger 
für drei Amicelli

Und nun muss ich Euch unbedingt die tollen Swaps meiner Team-Mädels zeigen! Einer schöner als der andere! Wir Demos swappen nämlich immer gerne, wenn wir zusammentreffen. Das heißt wir tauschen kleine Bastelprojekte untereinander und das macht so viel Spaß, dass es fast süchtig macht!



Das war unsere Swap-Meile! - Das Swappen war nämlich der letzte Programmpunkt unseres Treffens. Sozusagen der Höhepunkt! Vorher waren alle Projekte ausgestellt und es war fast nicht auszuhalten, so lange zu warten! Na ja, ehrlich gesagt, verging die Zeit wie im Flug und keiner konnte glauben, dass beim ersten mal auf die Uhr schauen bereits über 4 Stunden vergangen waren!



Dieser klasse Swap mit den wunderschönen Thinlits "Schmetterlinge" und "Wunderbar verwickelt" stammt von Regina. Ich habe noch ein extra Danke-Kärtchen bekommen! - Vielen Dank! :-)

Sie und Ihre Tochter Vroni haben uns mit lieben Grüßen eine "Maskenauszeit" geschickt! - Danke Ihr zwei Lieben, wir werden es uns gut gehen lassen!



Weiter geht´s mit einer selbst entworfenen Verpackung, gemacht mit dem Stanz- und Falzbrett für Umschläge. Ihr seht bereits den Inhalt: Washi Tape! Das lässt Bastlerherzen höher schlagen! Tausend Dank Daniela! Es ist in guten Händen! :-)

Daniela hat fleißig gestempelt und embosst. Die Blüte ist übrigens mit der Schneeflocken-Stanze gemacht! - Eine tolle Idee!



Einer geht noch! Ist dieser Swap nicht traumhaft! - Gemacht mit einem meiner alten Lieblingspapiere (Einfach tierisch) und toll kombiniert mit Savanne, Schwarz, Flüsterweiß und dem Goldenen Glitzerpapier. Sehr edel!

Auch diese Verpackung ist mit dem Umschlagbrett gefertigt und darin versteckt sich ein Amicelli. Herzlichen Dank, liebe Birgit!

Fortsetzung folgt!

Einen schönen Rest-Sonntag wünscht Euch


Samstag, 25. Juni 2016

Team andi-amo Treffen Juli 2016 #1

Letztes Wochenende hieß es: andiamo! Auf geht´s Mädels zum Treffen meines Teams hier bei mir zu Hause. Mit diesem Beitrag musste ich erst noch warten, bis meine weiter entfernten oder verhinderten Mädels alle Ihre Pakete erhalten haben. Ein paar ließen es sich nämlich nicht nehmen und haben per Post mitgeswappt! Und wir Anwesenden mussten alle hoch und heilig versprechen vor Ankunft der Pakete ja keine Fotos vorzuzeigen! Es sollte ein "Weihnachten" im Juni werden, wenn die Pakete ausgepackt werden, sozusagen auf halber Strecke... und das war es wohl auch!

Zur Einstimmung erst noch ein kreatives Projekt, nämlich mein persönlicher Swap:






Dafür wurden wieder mal die Thinlits "Leckereien-Box" hervorgeholt, denn der Inhalt passte perfekt in die doch sehr große Box! Zweimal durch die Big Shot gekurbelt und man hat die perfekte Verpackung! Meine Farbwahl fiel auf Wassermelone und das neue Smaragdgrün, ich wollte unbedingt einen Knaller! Gestempelt habe ich ausschließlich mit dem passenden Stempelset "Hausgemachte Leckerbissen". Nämlich einmal die Punkte auf den Farbkarton in Wassermelone und das "Selbst gekauft nur für Dich" mit Smaragdgrün auf Flüsterweiß. Das Fähnchen ist mit der dreifachen Fähnchen-Stanze aus dem neuen Umschlagpapier entstanden. Selbst die Wäscheklammer habe ich noch farblich passend gestaltet: mit Washi Tape! Der Zackenkreis ist übrigens mit einem Framelit gestanzt, das bei der Leckereienbox dabei ist. Oftmals sind die Stanzpakete ja sehr umfangreich!

Die Vorbereitungen für unser Treffen liefen in den Tagen (oder Wochen?) vorher in vollem Gange und so sah es kurz vor Ankunft der "Meute" aus:



Ich habe bewusst viel Platz auf dem Tisch gelassen, denn es wurden die leckersten Kuchen mitgebracht! Und ich Dussel habe total versäumt davon ein Foto zu machen! Na ja, der Anblick der Köstlichkeiten war so verlockend, wer denkt da schon an Fotos...?!

Ähm, also Ihr Lieben, könnten wir das dann bitte nochmal wiederholen? Also nur des Fotos wegen...?

Hier für alle das Rezept für mein "Gebräu", meine Kinder nennen es

"Almdudler" selbstgemacht! ;-)


Ich nehme (hier für ca. 4 Liter):

  • 1 große Bio-Zitrone in Scheiben
  • ca. 5 Zweige Giersch (möglichst die jungen)
  • ca. 2 Zweige Minze
  • ca. 2 Zweige Zitronenmelisse
  • ca 3/4 Liter Johannisbeersaft (rot)
  • ein Schuss Holunderblütensirup - selbstgemacht ;-)
Das Ganze ein wenig ziehen lassen und mit kaltem Wasser auffüllen. Viele Eiswürfel! 

Sehr erfrischend und eben nicht zu süß! Bzw. kann jeder das Mixverhältnis nach eigenem Geschmack variieren. Natürlich ebenso die (Un-)Kräuter, nehmt was Euer Garten hergibt!


Unser erster "Programmpunkt" (nach dem Welcome-Drink) war das Gruppenfoto! - Damit wir es nicht vergessen! Meist fällt es einem erst wieder ein, wenn die ersten schon am gehen sind... diesmal nicht!

 Hintere Reihe: Manuela, Daniela, Michaela, Birgit, Simone, Julia
Vordere Reihe: Valentina, Andi, Nina


Leider konnten nicht alle teilnehmen. Ein herzlicher Gruß an dieser Stelle an mein restliches Team!

Dann gab es bei Kaffe und leckerstem (!!!) Kuchen eine kleine Vorstellungsrunde. Die war superinteressant und teilweise irre witzig! Was haben wir gelacht! Ein ganz dickes Dankeschön an die Kuchenbäckerinnen, Ihr habt uns auf höchstem Niveau verwöhnt!



Jeder hat seine ersten Erfahrungen weitergegeben und und und... Michaela hat berichtet, dass auf Ihrem ersten Marktauftritt vor allem die Männer interessiert, ja sogar fasziniert von der Big Shot waren... also falls Ihr noch ein tolles Geburtstagsgeschenk für Eure Männer sucht, wir hätten da alle einen super Tipp für Euch! ;-)

Manuela hat uns allen noch die besten Tipps rund um das Thema "Gewerbe, Steuer, Buchhaltung" gegeben. Manuela: Tausend Dank, Du bist Gold wert!

Und dann ging es - endlich - ans Basteln! Das lassen wir uns natürlich nicht nehmen:



So langsam füllte sich die Tischfläche und wir mussten unsere Multi-Tasking-Fähigkeiten anwenden: Konzentriertes Basteln und exzessives Geschnatter gleichzeitig! - Das geht!

Die Ergebnisse sowie die unfassbar tollen Swaps und weiteres zeige ich Euch in den nächsten Beiträgen!

Seid Ihr noch da?

Dann wünsche ich Euch einen schönen (Fußball-?)Abend und sende liebe Grüße


Mittwoch, 22. Juni 2016

Colour Challenge

Schon lange verfolge ich die Challenges des Global Design Projects und diesmal habe ich die Sache endlich mal selbst angepackt. Die Farbvorgabe war aber auch wirklich zu schön: Zarte Pflaume - Flüsterweiß - Marineblau



Heute in quadratischem Format (14 x 14 cm) und mit den wunderschönen Thinlits "Blütenpoesie". Der Spruch ist dem Stempelset "Pop-ulär" entnommen und die herrlichen Kringel aus meinem neuen Lieblingsset "Playful Backgrounds".

Die kleinen Pünktchen mussten unbedingt sein: es sind die neuen Lack-Akzente, sowie die Akzente in Brilliantweiß, von denen ich gerne die weiße Folie abziehe. So sehen sie wie kleine Wassertropfen aus.

Und noch eine weitere Variante entstand:



Diesmal ein klein wenig puristischer. Was mir persönlich fast besser gefällt! Den süßen Spruch findet Ihr im Stempelset "Wunderbare Worte"!

Welche Variante ist Euer Favorit?

Schaut doch mal beim Challenge Blog vorbei, dort findet Ihr noch viele weitere tolle Projekte!




Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sommerabend!






Donnerstag, 16. Juni 2016

Ein Schnäpschen in Ehren...

Heute mal kurz (ein Kurzer?) und knapp! Die Bilder sind selbsterklärend! Ein Fläschchen mit lokaler Spezialität wurde überreicht und mit einem kurzen Flaschenhänger aufgepeppt. Das zugehörige Geschenk im Design angepasst:



Ihr seht: Falls man das Etikett der Flasche nicht verstecken möchte, tut es auch mal ein Flaschenhänger in Kurzform!

Im Einsatz waren Papierschneider, Big Shot, Stempelkissen Glutrot und Craft Weiß.

Heute also alles kurz: Kurzer (= Schnaps), kurzer Flaschenhänger, kurzer Beitrag!

Dann bin ich auch schon wieder weg!





Mittwoch, 15. Juni 2016

Perfekt verpackt und wunderbar verwickelt

Eine etwas andere Geburtstagskarte: Die Basis bildet heute eine kleine Pralinenschachtel. Der konnte ich nicht widerstehen, denn das "Lebe!" fand ich einfach klasse! Damit dieses auch nicht "verloren" geht, habe ich meine Geburtstagskarte also direkt auf die Rückseite selbiger Schachtel geklebt, das ergibt sozusagen die PralinenSchachtelGeburtstagsKarte:



Gespielt habe ich hier schon mit vielen neuen Produkten:

  • Stempelset "Perfekt verpackt" (JK Seite 159)
  • Stempelkissen, Rüschenband und Farbkarton in Smaragdgrün, kombiniert mit Flüsterweiß und Petrol 
  • Thinlits "Wunderbar verwickelt" (JK Seite 194) mit der Big Shot
  • Washi Tape und die Akzente Brillantweiß (weiße Lackpunkte)
  • Stanzen Eleganter SchmetterlingMini-Schmetterling und Kreise







Vielen Dank für Euren Besuch!




Dienstag, 14. Juni 2016

Aufgepepptes Tütchen

Ein kleines Geburtstagsgeschenk musste schön verpackt werden. Diesmal habe ich dafür einfach eine ganz normale weiße Brotzeittüte (gibt es im 100er-Pack im Supermarkt) verwendet. Davon präge ich mir immer eine Portion auf  Vorrat mit einer schönen Prägeform in der Big Shot:



So sehen die Tütchen doch gleich wertvoller aus... Dann noch ein wenig Deko, wenn die Big Shot schon mal am walzen ist... Oben mache ich gerne eine kleine Klappe als Abschluss. Die hier verwendeten Framelits "Etikett-Kunst" sind nun aus dem Programm, aber die "Etikett-Kollektion" ist ein sehr guter Ersatz!

Den schönen Gruß habe ich ebenfalls mit der Big Shot und den Banner-Framelits ausgestanzt. Der Spruch ist dem Stempelset "Malerische Grüße" entnommen, aus dem gleichnamigen Kartenset (JK Seite 8/9).

Die Farben: Flüsterweiß - Petrol - Zarte Pflaume - Flamingorot (die drei süßen Herzchen)

Ein kleines Zierdeckchen, etwas Band und ein wenig Strass und schon wird eine einfache Brotzeittüte zum Eyecatcher! ;-)

Apropos Big Shot -  Wer noch gerne bei der BIG-SHOT-SCHNÄPPCHENAKTION dabei sein möchte und sich ebenfalls dieses tolle kleine Maschinchen günstig zulegen möchte: Meldet Euch möglichst rasch! Hier nochmal alles zum Nachlesen:



Lasst Euch die Gelegenheit nicht entgehen, so günstig kann ich Euch dieses geniale Stanz- und Prägegerät nicht wieder anbieten!

Hier könnt Ihr noch ein kleines Video von Stampin Up (mit deutschem Untertitel) über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten ansehen:



Seid ganz lieb gegrüßt!



Sonntag, 12. Juni 2016

Erdbeeren

Erdbeeren gehören unbedingt zum Sommer! Darum standen auch diese süßen kleinen Erdbeeren aus Papier in den letzten Workshops auf dem Programm. Sie sind super um all Eure Köstlichkeiten rund um die Erdbeere ein wenig aufzuhübschen. - Da gibt es ja so viele leckere Möglichkeiten: Erdbeer-Marmelade, Erdbeer-Essig, Erdbeer-Limes, Erdbeer-Zucker...



Die kleinen Erdbeeren sind nach dieser Anleitung entstanden. Man glaubt es kaum, aber sie werden aus einem ausgestanzten Stern gefertigt. Den kann man am schnellsten mit der Big Shot und den Stern-Framelits ausstanzen.

Oben im Bild seht Ihr drei Varianten: Einmal nur mit einfachem Glutroten Farbkarton; bei den Erdbeeren im Schälchen habe ich diesen noch zusätzlich mit dem Prägefolder Polka Dots (nicht mehr im Programm) und der Big Shot geprägt; und die dritte Variante ist mit Glutrotem Designerpapier (aus dem großen Block!) gemacht.

Für die grünen Blättchen habe ich das Stempelset "So dankbar" mit der passenden Stanze "Dreierlei Blüten" verwendet. Einfach die große Blüte mit Olivgrün auf Olivgrünen Farbkarton gestempelt und ausgestanzt.

Die Teilchen sind wirklich zuckersüß und alle Kursteilnehmerinnen waren happy!

Das Fläschchen selbst habe ich ganz fix mit einer Papierbanderole umwickelt und den Deckel noch ein wenig aufgehübscht. Das "Spitze" ist ein Stempel aus dem Kartenset "Gute-Laune-Grüße" (JK Seite 6/7).

Ihr wollt wissen, was in meinem Fläschchen ist? - Erdbeersirup! Den mache ich schon seit Jahren und meine Kinder lieben ihn. - Vor allem auf  Vanillepudding! Aber auch über Eis, Sahne, Pfannkuchen oder frischen Früchten ist er eine Delikatesse!

Das Rezept stammt noch aus meinem "Leben vor dem Thermomix" und ist noch richtige "Handarbeit"! Es ist dem Buch "Das 1x1 des Einmachens" von Hilaire Walden entnommen:

Erdbeersirup

Verwendet reife Erdbeeren! Am besten sind meist die Früchte, die am Ende der Saison geerntet werden. Frisch gepflückte Erdbeeren schmecken noch besser, wenn sie einen Tag an einem kühlen Ort aufbewahrt werden. 

ergibt ca. 1 Liter

  • 1,4 kg reife Erdbeeren
  • Zucker (siehe unter 2.)
  • Saft von 2 Zitronen


  1. Erdbeeren pürieren. Ein größeres Baumwolltuch in ein Sieb legen, das Püree hineingeben. Tuch Darüber schlagen und so viel Saft wie möglich herausdrücken. Bei mir immer eine ziemliche Sauerei, aber der Vorteil: Ihr bekommt absolut kernfreien Sirup!
  2. Saft abmessen. Für je 570 ml Saft müsst Ihr 225 g Zucker in den Topf geben. Saft-Zucker-Mischung unter Rühren erhitzen, bis der Zucker aufgelöst ist. Zitronensaft einrühren und das Ganze 5 Minuten abkühlen lassen.
  3. Sirup in Gläser oder Flaschen abfüllen (1,5 cm oben frei lassen).
  4. Im Wasserbad haltbar machen. An einem dunklen/kühlen Ort 6 Monate haltbar!
Zu Punkt 4 muss ich sagen: Ich gefriere meine Gläser/Flaschen nach dem Abkühlen ein. Damit kann ich mir das Wasserbad sparen und mein Sirup ist ewig (naja, fast) haltbar! Durch das Einfrieren verliert er auch nicht seine Farbe und sieht immer wie "frisch gepresst" aus! - Lecker!

Eine schöne Erdbeerzeit wünscht Euch




Nachtrag: Mit diesem Beitrag beteilige ich mich an der neuen Challenge von kreativ durcheinander. Schaut mal vorbei, da gibt´s jede Menge tolle Projekte die Lust auf Sommer machen!