Donnerstag, 6. April 2017

Osterkarte

Beim Workshop rund um die Big Shot ging es unter anderem um partielles Prägen. Einer der Musterkarten habe ich ein österliches Outfit verpasst. Natürlich wieder mit dem Stempelset "Osterkörbchen" und den passenden Framelits:




Der Rahmen ist mit den Framelits "Lagenweise Quadrate" gestanzt. Leider stiehlt dieser dem Effekt des "Partiellen Prägens" ein wenig die Show... aber das ist mir erst beim erneuten Betrachten am nächsten Morgen aufgefallen...

Der Umschlag ist mit dem Umschlagpapier in Glutrot (Ausverkaufsecke!) verkleidet. Das Häschen in weiß mit dem Craft-Stempelkissen und einem Fingerschwämmchen getupft. - Die Schablonen hierfür entstehen ja beim Ausstanzen der süßen Häschen von ganz alleine...

Herzlichen Dank für Euren Besuch...


Kommentare:

  1. Das ist so simpel mit dem Hasi, aber durch das schwarz-weiß-rot wirkt das so unglaublich! Ein echter Hingucker deine Karte!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Ach ich seh schon, ich war so lange nicht bei dir liebe Andrea, du hast schon wieder so viele schöne Sachen gewerkelt und dein Kuchen erst und die super Verpackungen und und und ganz toll. ich lass dir ganz viele Grüße da, und komm gut ins Wochenende....

    LG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. Dankeschön, Ihr Lieben! Das geht doch runter wie Öl... :-)

    AntwortenLöschen