Freitag, 7. April 2017

Spitztüten

Also ursprünglich konnte ich mit dem Designpapierblock "Cupcakes und Karussells" so gar nichts anfangen... uuursprünglich... wie schnell sich das doch ändern kann... Seit meiner Spitztüten Produktion bin ich allerdings so was von begeistert...! Schaut selbst:




Sind die nicht zauberhaft? Die Idee habe ich von Isabell übernommen. Auf meiner Recherche im Netz nach einer geeigneten Anleitung bin ich leider auf  keinen grünen Zweig gekommen. Aber beim "Learning by Doing" habe ich jetzt die perfekte Technik entwickelt... die sind wirklich superschnell und gaaanz einfach zu machen! Man muss nur einmal den "Kniff" heraus haben...

Hin und weg bin ich schon lange von den wunderschönen Zierdeckchen in Spitzenoptik und ja ohne meine Framelits "Stickmuster" geht sowieso nichts mehr... hier kombiniert mit den "Lagenweise Kreisen" und meinem geliebten Häschen aus den Framelits "Osterkörbchen". Den kompletten "Button" habe ich auf eine Holzklammer geklebt, mit der sich das Tütchen bequem öffnen und schließen lässt.

Häschen, Papier und Spitzendeckchen sind im Frühjahrskatalog zu finden.

Montagabend erscheint die "Auslaufliste" auf der alle Artikel stehen werden, die es nicht in den neuen Katalog schaffen werden. Damit beginnt auch der Ausverkauf. Wir dürfen gespannt sein...

Ich wünsche Euch allen ein wunderschönes Wochenende!


Kommentare:

  1. Toll sehen die aus - die Zierdeckchen machen sich ja echt perfekt! Du bist ja voll im Osterfieber, oder?! :)

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
  2. Die sehen super aus, liebe Andi. Der "Schokohase" macht die Tütchen perfekt.
    Liebe Grüße
    Claudia

    AntwortenLöschen
  3. Eine klasse Idee, liebe Andrea. Das werde ich auch mal ausprobieren.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende.
    Lieben Gruß Sandra

    AntwortenLöschen