Samstag, 17. Juni 2017

Ganz liebe Grüße

Das war eine Überraschung! Vor kurzem hat sich mein ehemaliges Team-Mitglied Anja bei mir gemeldet, weil sie gerne wieder eine Runde "Demo-Leben" genießen möchte und schwupdiwupp hatte ich auf "einen Streich" gleich drei neue Team-Mädels... das hat mir Anja vorher gar nicht verraten! - Ihre beiden Schwestern Edith und Verena sind nämlich auch gleich mit eingestiegen! 😃😃😃

Tolle Truppe die Drei! Ich denke sie werden gemeinsam jede Menge Spaß haben.

Es hat sich natürlich auch ein Päckchen an das Trio auf den Weg gemacht. Damit die Schwestern beim "Unboxing-Event" gleich loslegen können, habe ich zusätzlich noch ein kleines Bastelpaket mit eingepackt, mit diversen Anleitungen und nötigem Material. - Ich hoffe die Drei haben sich einen schönen Abend gemacht...




Ich hatte meinen Spaß beim Einpacken und Dekorieren!!! Lauter neue Schätze! Mensch, ich war total im "Flow" und hätte noch ewig weitermachen können...

Das Designerpapier "Allerliebst" ist ein Träumchen! Hier kombiniert mit der neuen Tiefen-Prägeform "Blätter-Relief". Alleine schon das neue Mini-Paillettenband!!! - Verliebt!

Der Spruch ist aus dem Stempelset "Ganz liebe Grüße". Mit dem habe ich nämlich zuallererst die Karten gemacht. - Zum Warmwerden wurde einfach die Vorlage aus dem Katalog kopiert. Schaut mal auf Seite 86/87, da ist die Doppelseite zum Inspirieren lassen...




Die Karte ist einfach "nur" gestempelt und einmal gemattet. Bisschen Band, Stückchen MINI-PAILLETTENBAND und fertig.

Ach ja, den absolut genialen Schriftzug habe ich noch leicht mit dem Wink of Stella Glitzer-Pinselstift (JK Seite 200) beglittert. Je nachdem wie man die Karte ans Licht hält, fängt der Schriftzug ganz zart zu funkeln an.

Noch was weiteres musste verpackt werden:




Die Tüten habe ich ganz fix noch ein wenig gepimpt, mit der neuen Prägeform "Herzblatt". Ich konnte mich nicht entscheiden, welche der geprägten Flächen nach oben durfte... also gab´s einfach beide Varianten. Das Herz (Framelits Von Herz zu Herz) hat noch ein "Hurra" aus den neuen Thinlits "Liebevolle Worte" erhalten.

Am allerschönsten finde ich hier ehrlich gesagt die Goldfarbene Klemme (JK Seite 196), die ein kleines Bändersortiment zusammenhält. Alles easy peasy, aber ich mache das so gerne... 😉

Bei der Farbwahl habe ich mich komplett am Designerpapier orientiert - sehr stressfrei!

Als "Komplett-Arrangement" sieht das Ganze dann so aus:




Und das Ganze dreimal... Hat Spaß gemacht! 💛

Hier seht Ihr noch das verwendete Stempelset "Ganz liebe Grüße". - Finde ich sooo cool! Der große Schriftzug sieht aus wie Handlettering. Mangels eigenem Talent kann ich jetzt perfekt auf diesen Stempel zurückgreifen!




Ich schicke dann mal ganz liebe Grüße an meine drei neuen Team-Mädels in den Norden!


Kommentare:

  1. Das sieht echt mega aus.
    Dieses Papier hatte ich im Katalog keines Blickes gewürdigt ... aber du weißt einfach wie man sowas in Szene setzt. Klasse gemacht.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Andi, also, wer in deinem Team ist, der hat es echt top getroffen. Du schickst immer so liebevolle Sets an deine Team Mädels, der Wahnsinn!
    Das Papier hab ich mir, wie Silvia auch schreibt, im Katalog gar nicht richtig angeschaut, aber in Kombi mit deinen Karten ist es echt der Knaller! Schön frisch und bunt und knallig, gefällt mir unglaublich gut!
    Auch der Rest des Sets ist wieder liebevoll und schön gestaltet!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mensch Svenja, so viele liebe Worte - das steigt mir gleich zu Kopf... ;-)))
      Ein ganz herzliches Dankeschön an Dich!
      Lieber Gruß
      Andi

      Löschen