Samstag, 31. März 2018

Hasen-Frühstück Süßes Häschen

Und plötzlich ist es da... Ostern! War gerade eben nicht noch Weihnachten? Egal... damit ich noch in letzter Sekunde einen kreativen Osterbeitrag leiste, ganz schnell ein Ruck-Zuck-Last-Minute-Oster-Projekt! Das ist auch einen Tag vorher noch zu schaffen...

Aufgepimpte Gläschen mit leckerem Hasen-Frühstück: 


Hasen-Frühstück Rezept und DIY Deko



Schon mal gekostet? Ich finde es eine sehr süße Idee, eine Kleinigkeit aus der Küche, ein kleines Mitbringsel, mit Liebe gekocht und anschließend mit noch mehr Liebe ein wenig aufgehübscht. 

Und leider muss ich Euch schon wieder mit Fotos erschlagen... ich konnte mich nicht entscheiden, denn ich bin wieder mal verliebt...





... mannometer, ist der süß! Ich hatte mein Herz ja bereits an den Bären verloren KLICK HIER! ... Aber jetzt der Hase! 💛 Ne, unwiderstehlich! 

Kombiniert habe ich das Häschen - oder soll ich sagen die Marmelade? - mit Flüsterweiß, Schwarz und Orange... war klar! 





Der Stickmuster-Kreis, wurde mit zwei weiteren Schichten unterlegt. - Big Shot sei Dank! 

Gestempelt wird der Mümmelmann in drei Schritten. Das geht so: 





Für die einzelnen Abdrücke verwendet: 1 Wildleder - 2 Savanne - 3 Savanne (vorher einmal abgestempelt). 

Und wie immer bei dieser Technik, bleibt mir das Herz stehen, wenn das Häschen dabei langsam zum Leben erwacht! 





Das "Frohe Ostern" habe ich auf einem schwarzen Reststreifen in weiß embosst. - Eine meiner Lieblingsgestaltungen. Die einzelnen Worte einfach mit der Schere zuschneiden und per Dimensional aufkleben. 

Die Schleife ist stressfrei mit einem kleinen Mini-Klebepunkt platziert. 

Hier das Stempelset "Süßes Häschen" (FSK Seite 40) im Überblick:





Toll, dass es Sprüche sowohl für Ostern, als auch für Baby-/Kinder-Projekte enthält. Das "Hurra, du bist da!" ist sehr schön für kleine Tisch-Goodies zu verwenden. 

Und ich warne Euch rechtzeitig: Ich kann mir gut vorstellen, dass dieses Set NICHT in den Hauptkatalog übernommen wird (das steht momentan noch in den Sternen). Somit ist es evtl. nur noch bis 31. Mai erhältlich, falls nicht vorher bereits ausverkauft... und wenn der Katalogwechsel genauso schnell kommt, wie Ostern... tja, ich hab´s Euch gesagt... 😉





Besonders cool finde ich die Hasen-Frühstück-Beschriftung. Einfach mit einem Beschriftungs-Gerät gemacht... das kennst Du bestimmt und hast womöglich eines im Schrank liegen? - Einfachster Weg um auf die Schnelle die passende Beschriftung zu erhalten.

Die Kombination aus dem zuckersüßen Häschen und dem schlicht-nüchternen Präge-Schriftzug begeistert mich. 





Auf weiteren Schnick-Schnack, wie Band oder Deckelverkleidung mit Stoff /Serviette habe ich bewusst verzichtet. - Das wäre für meinen Geschmack too much "süß" geworden... weniger ist oft mehr... finde ich. 

So bin ich nun rundum zufrieden und freue mich schon auf meine "Übergaben"... anderen eine klitzekleine Freude zu machen, ist schon wirklich eine tolle Sache für alle Beteiligten. 😊





Bevor ich Euch das Rezept verrate, hier noch eine Bildvorlage mit Beschriftung, die Ihr sehr gut als Pin für Eure Pinterest-Pinnwand verwenden könnt:


Hasen-Frühstück Rezept und DIY Deko



So, jetzt aber noch schnell das Rezept. Ich habe es von meinem lieben Team-Mitglied Valentina erhalten. Und zwar ist es eines der tollen Rezepte aus dem Ordner, den mir meine Team-Mädels zum Geburtstag geschenkt hatten! Ich liebe ihn heiß und innig und blättere mit so viel Freude darin.

Falls Ihr die Schrift auf den Bildern schlecht lesen könnt, hier vorsichtshalber eine Zusammenfassung: 

Rezept Hasen-Frühstück


Zutaten für ca. 6 Gläser à 200 ml:
  • 300 g Möhren, geschält, in Stücken
  • 300 g Äpfel, geschält, in Stücken
  • 300 g Orangensaft, Direktsaft (Gut ist auch frisch gepresst! Mandarinen geben ebenfalls ein tolles Aroma!)
  • 1 Messerspitze Finesse Orangenschalenaroma (oder frisch geriebene) 
  • 1 EL Vanillezucker
  • 2 EL Zitronensaft (ich habe sogar mehr genommen)
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Zubereitung mit dem Thermomix:
  1. Möhren und Äpfel in den Mixbecher geben und 10 Sek./Stufe 8 zerkleinern. 
  2. Restliche Zutaten dazu geben und 5 Sek./Stufe 4 mischen.
  3. Dann für ca. 12-14 Min./100° C/Stufe 2 kochen lassen. (Gelierprobe nicht vergessen!)
  4. Konfitüre im Anschluss 8 Sek./Stufe 8 pürieren. 
Wie gewohnt abfüllen... und gaaanz wichtig: Hübsch dekorieren! 😉 

Und natürlich kannst Du auch ganz ohne Thermomix, wie gehabt aus den Zutaten eine leckere Marmelade kochen! 

Hier nun die schön gestalteten Rezept-Seiten von Valentina: 






Liebe Valentina, herzlichen Dank für das superschöne und leckere Rezept! Ich bin ganz begeistert!

Ich wünsche Dir und allen meinen Lesern ein wunderschönes Osterfest!

Lieber Gruß 







Den Beitrag verlinke ich zu folgenden Challenges:







Kommentare:

  1. DIE Erkenntnis des Tages: diese Farbkombi, die ich intern bislang eindeutig Halloween zugeordnet hatte, geht auch zu Ostern- Und wie!!!! Großartig, dieses Arrangement aus der bestimmt sehr lecker-fruchtigen Marmelade, diesem zauberhaft-putzigen Häschen und der originell-witzigen Glasbeschriftung- definitiv eins meiner 3 Highlights, die ich dieses Jahr im Vorfeld von Ostern im Netz gesehen habe...Wobei- vielleicht auch DAS Highlight- ich geh nochmal vergleichen >:-)! Frohe Ostern, Andi!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Katja, stimmt! Irgendwie kam mir die Farbkombi bekannt vor... yes! Das war Halloween! Aber mit Häschen drauf sieht die Sache dann doch schon wieder ganz anders aus!
      Jetzt würden mich ja extrem Deine anderen beiden Oster-Highlights interessieren... rückst Du die raus? Biiitte!
      Auch Dir wünsche ich Frohe Ostern!
      Lieber Gruß, Deine Andi

      Löschen
  2. Die Beschriftung ist eine geniale Idee, muss ich mir unbedingt merken! Hab Beschriftungsbänder in allen möglichen Farben;-).
    Frohe Ostern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das setzt manchmal einen richtig coolen Akzent... auch auf Karten! ;-)
      Schöne Ostern, liebe Nina!

      Löschen
  3. Eine süße Idee, hausgemacht und noch süß verziert. Toll!

    AntwortenLöschen
  4. Deine Marmelade sieht super lecker aus und die Deko dazu ist wirklich süß. Der Hase war ja nicht so mein Favorit, aber bei dir sieht es toll aus. Danke das du bei Kreativ durcheinander mitmachst. Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde Eure Challenge Seite sooo toll, liebe Sandra! :-)

      Löschen
  5. Hallo Andi, was für eine zauberhafte Idee und so toll gestaltet!

    Vielen herzlichen Dank für Deine Teilnahme an der bastel-traum Challenge.

    GLG und viel Glück
    Claudia
    DT bastel-traum Challenge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Herzlichen Dank für Deinen Besuch und die lieben Worte, Claudia! :-)

      Löschen
  6. Liebe Andrea, ich bin zwar nicht ein so großer Fan von diesem Hasen wie Du, aber Deine Gläschen mit dem Lecker Hasenfrühstück sehen einfach zauberhaft aus :))) Ich nehme auch eins ;)
    Ganz liebe Grüße und vielen Dank fürs Mitspielen bei kreativ durcheinander
    Christine

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://andi-amo.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).