Freitag, 6. Juli 2018

Minikarten Glück und Meer

Hui... die Zeit rast schon wieder! Eigentlich wollte ich längst von unserem Teamtreffen berichten. Da heute BlogHop-Time ist, zeige ich Euch  nun als erstes meine Swaps, die ich an unserem andi-amo Teamtreffen für meine Mädels gebastelt habe.

Sie passen optimal zum heutigen "LET´S STAMP´N`HOP" Blog Hop Thema:


Die tollen neuen Produkte aus dem Stampin Up Jahreskatalog 2018/19! 


Dann mal los:



Steht Ihr auch auf maritime Projekte? Ich eigentlich schon immer...

So sind diese Mini-Karten entstanden. Gewerkelt mit dem Stempelset "Glück und Meer" und den passenden Framelits "Unter dem Meer".

Einzeln oder als vergünstigtes Produktpaket zu finden im Jahreskatalog auf Seite 155/156. - Die ganze Produktreihe ist wunderschön!





Sehr schwer fällt es mir oft, mich für eine der vielen schönen Farben aus unserer großen Farbauswahl zu entscheiden.

Natürlich orientiere ich mich dabei immer am Verpackungs-Objekt... aber diesmal haben tatsächlich viele herrliche Farbtöne gepasst. - Zwei Varianten konnte ich mir nicht verkneifen... ;-)






Oben einmal in Lindgrün... was für eine tolle neue Farbe!

Und unten die Variante in Safrangelb, das ich so selten verwende. - Verstehe ich gar nicht... es war perfekt!






An dem Designerpapier in Holzoptik (JK S. 191) führte in diesem Fall kein Weg vorbei! Love!

Ein kleines Schleifchen rundet das Kärtchen noch ab. Das Kordel-Set "Farben der Natur" (JK S. 201) passte perfekt.

Dann hatten meine Mädels die Qual der Wahl... hihi...






Runde Mini-Kärtchen liieebe ich! Und sie sind wirklich einfach zu machen.


DIY Runde Mini-Karten


Ihr müsst nur Euren Farbkarton mittig falzen und anschließend durch beide Schichten gleichzeitig stanzen.

Wichtig ist, dass man an der Falzkante ein kleines "Schnarnier" stehen lässt, das nicht mit abgestanzt wird.

ACHTUNG, WICHTIGER HINWEIS:
Auch wenn ich das so mache... Eure Stanze leidet, wenn sie durch zwei Schichten (dicken!!!)  Farbkarton stanzen muss!!! - Im schlimmsten Fall geht sie kaputt!!! - Ich hab´s gesagt! - Eigenes Risiko!!! Zwei Schichten Designerpapier (das ist dünner) ist für die Stanze kein Problem. 

Wenn Ihr auf  Nummer sicher gehen wollt: Nehmt die Big Shot und ein Framelit! Das habe ich Euch HIER schon mal bei meinen Mini-Herz-Karten gezeigt!

So, jetzt erst das Foto... nachmachen, wie gesagt, auf eigenes Risiko!





Zur Stempelei:


Ich hab den Tintenfisch aus dem Stempelset "Glück und Meer" in weiß auf Pergament (JK S. 192) embosst. Anschließend mit den passenden Framelits "Unter dem Meer" per Big Shot ausgestanzt.

Das Pergament kann man dann auf der Rückseite easy peasy colorieren. - Und zwar mit den Stampin Blends (JK S. 204/205). Einfacher geht´s echt nicht!!!

Es geht praktisch nur darum, das Pergament einzufärben. Wenn man den Effekt stärker haben möchte, kann man mit den Blends auch mehrfach darübergehen, so wird die Färbung intensiver.

Von hinten sieht das dann so aus... jahaa! - Das darf auch ganz "schlampig" sein! Von vorne sieht das keiner mehr!





Damit die Krake noch einen 3D-Effekt erhält, habe ich sie leicht gewölbt mit Miniklebepunkten (JK S. 213) von hinten am Rahmen in Holzoptik befestigt. Ich hoffe Ihr könnt das auf dem Foto gut erkennen?

Zu beachten ist noch, dass der Effekt mit dem colorierten Pergament vor einem hellen Hintergrund am besten zur Geltung kommt! 

Und natürlich kann man so ein Kärtchen auch innen noch nett gestalten:





Der Spruch stammt aus selbigem Set... schön, gell? Weiß embosst auf Holzdekor... das hat was! 

Der kleine Seestern und auch der Sanddollar, an der Gesamt-Komposition unten sind ebenfalls im Framelits-Set enthalten. - In Gapefruit ;))





Die Kärtchen habe ich an kleine Organza-Säckchen geheftet, die mit tropischen Fischkerzen gefüllt waren. - Au mann... ja es muss schon immer ALLES passen... ;-))) 

Das war dann sozusagen der Fischschwarm... oder hier als Swaps präsentiert:





Puh, ich hoffe, Ihr seid noch da? Dann müsst Ihr jetzt unbedingt weiterhüpfen... erst mal zu Inge.





Und falls Ihr irgendwo hängenbleibt, hier noch die

Liste aller Blog Hop Stationen:


Andrea Schwetz - Hier bist Du gerade!
Inge Dohmen
Sigrid Joch
Claudia Christensen
Sandra Herzog
Manuela Keller
Janina Baltrusch

Herzlichen Dank für Euren Besuch und ganz viel Spaß bei Eurer kreativen Erkundungstour!







Du würdest auch gerne mal in mein Team schnuppern? 


Klasse - ich freue mich! :-)
Jetzt im Juli gibt es ein Super-Schnäppchen-Einsteiger-Set mit 10 Stempelkissen als Zusatz-Geschenk! INFORMIERE DICH HIER UND NUTZE DIE CHANCE! 

Kommentare:

  1. So ein Goody würde ich auch nehmen! Sieht toll aus. LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Andrea,
    du hast mich von dem Tintenfisch überzeugt, ich mochte es ja so gar nicht. Ganz tolle Idee, bin begeistert und deine Farbwahl ist perfekt. SUPER!
    Liebe Grüße
    Inge von inges-Seelenmagie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, jetzt hab ich Dich angesteckt... ist aber wirklich ein tolles Set. - Die Framelits sind richtig cool... alleine schon das Netz! ;-)

      Löschen
  3. Liebe Andrea,
    wow, hast Du Dir eine Arbeit gemacht! ;-) Eine sehr schöne Idee! Tolle Farbkombination und ein wunderschönes Set!

    Vielen Dank und liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke Dir! - "Viel Arbeit" machen wir uns ja alle gern... stimmt´s?
      Lieber Gruß, Andi

      Löschen
  4. Coole Idee!
    So ein Goodie würd ich auch nehmen :D
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Andi - ich finde deine Goodies so wunderschön!
    Perfekt abgestimmt, creativ und zum Glück hab ich eins davon bekommen :-)
    Ich freu mich.
    Allein die kleinen Anhänger mit der Kreisstanze find ich mega süß muss ich unbedingt auch machen!
    Ganz liebe Grüße
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Daniela,
      das freut mich, wenn ich Dir eine kleine Freude machen konnte.
      Deine Flaschenhänger-Swaps sind aber auch ein Traum! Superschön!

      Löschen
  6. Voll schön liebe Andi!
    Ich mag deine Minis soooo sehr!
    Sonnige Grüße
    Sylwia

    AntwortenLöschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://andi-amo.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).