Freitag, 21. September 2018

Anhänger mit Hirsch

Das Stempelset "Weihnachtshirsch" ist ja so ganz meins... und die passenden Thinlits "Weihnachtswild" sind fast NOCH genialer. - Ich würde sagen, beides zusammen: TOP!

Anhänger mit Hirsch



Kleine Anhänger brauche ich ständig, Ihr auch? 




Gut, wenn sie schnell gebastelt sind und trotzdem ein bisschen was "hermachen". 

Verwendet habe ich diesmal das Thinlit mit dem springenden Hirsch. Ausgestanzt aus dem Holzdekor-Papier (JK Seite 191), somit bekommt jeder Hirsch seine individuelle Maserung. 

Dann nur noch einen Kreis und einen Wellenkreis, mit den Framelits "Lagenweise Kreise" (JK Seite 218) ausgestanzt. 
Ich hab´s mir wieder gedacht: Was täte ich ohne meine Big Shot? Sie ist in der Tat für mich nicht mehr wegzudenken und ununterbrochen im Einsatz.

Den Kreis in Chili habe ich zusätzlich noch mit der neuen Tiefen-Prägeform "Wellpapier" (HWK Seite 13) geprägt. Die gehört für mich jetzt schon in die Rubrik "Basics". 

Das war´s eigentlich schon. Ein Stück derbe Paketschnur fand ich sehr passend. - Darf ja ruhig mal ein bisschen rustikal werden. 





Und was macht man, wenn der Anhänger ein bisschen weihnachtlicher wirken soll? 

Weihnachtlicher Anhänger


Dann klebt man einfach zwei Sternchen drauf... ob aus Holz, oder aus Papier, oder aus Glitzerpapier für mehr Glamour... ganz wie´s Euch gefällt. 





Und schon bekommt eine einfache Papiertüte eine kleine persönliche Note.... eben mit Liebe gemacht! 

Hier noch das Thinlits Set "Weihnachtswild" ( HWK Seite 9) im Überblick: 





Habt alle ein schönes Wochenende, bei bestem Bastelwetter! 


Kommentare:

  1. Wunderschön geworden. Besonders der gewellte Hintergrund passt perfekt zu dem rustikalen Look. Gefällt mir sehr!
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Sandra,
      vielen Dank. - Ich finde den Wellpappe-Look auch so toll... und mit der Prägeform können wir jetzt ja auch in jeder Farbe unser eigenes Wellpapier herstellen: cool, gell?
      Dicker Drücker,
      Deine Andi

      Löschen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://andi-amo.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).