Sonntag, 9. September 2018

Schablonentechniken mit Schwamm und Struktur-Paste

Ja, ja... die Zeit vergeht... und da ist mir doch glatt aufgefallen, dass ich Euch noch gar nicht meine Swaps zur Prämienreise 2017 (!!!) nach Thailand gezeigt habe... *schäm*

Darum nun ein kleines bisschen verspätet meine... 

Karte in Schablonentechnik 






Dieses Projekt war in der Tat ein wenig aufwendiger... vor allem in dieser Anzahl. Aber es macht unfassbar viel Spaß mit den Schablonen zu arbeiten. Und die Ergebnisse faszinieren mich jedes Mal!

Es kamen hier dann doch so einige Arbeitsschritte zusammen...

Meine Farben:

FLÜSTERWEIß - LIMETTE - MEERESGRÜN - SCHWARZ - PERGAMENT





Ich beginne mal mit dem Hintergrund:

Hintergrundgestaltung mit Schablone und Struktur-Paste


Basis ist das Flüsterweiße Papier. Mit den Dekoschablonen Muster-Mix (JK Seite 202) und der weißen Struktur-Paste (JK Seite 202) erhält man im Handumdrehen viele kunstvolle Unikate.

Diesmal habe ich die Struktur-Paste mit der Nachfülltinte in Limette und Meeresgrün eingefärbt. Mische von jedem Farbton nicht zuviel an! - Die Paste ist sehr ergiebig und trocknet schnell! Auch die Arbeitsgeräte müssen flott wieder gereinigt werden!

Aufgetragen wird die Paste mit kleinen Künstlerspachteln. Falls Du keine im Vorrat hast: Jahreskatalog Seite 203! Das geht ganz einfach und macht richtig Spaß!

Am schönsten finde ich das Ergebnis, wenn "unsauber" gearbeitet wird und das Muster lückenhaft und ungleichmäßig wird.





Auf einem weiteren Stück Flüsterweißem Farbkarton habe ich mit der gleichen Schablone und den Nachfülltinten per Schwämmchen (JK Seite 203) das selbige Muster aufgetupft/gewischt.

Bei Herstellung von nur wenigen Karten kann man die Farbe auch gut aus den Stempelkissen aufnehmen. Bei knapp dreißig Karten ist es eindeutig mit den Nachfüllern bequemer.

Buchstaben mit Schatteneffekt - 3D


Aus dem nun schön gemusterten Farbkarton habe ich mit den Framelits Große Buchstaben (JK Seite 218) das "DAY" ausgestanzt. Und zusätzlich nochmal das "DAY" aus schwarzem Farbkarton!

Kannst Du es erkennen? Die einzelnen Buchstaben haben einen kleinen Schatten... der entsteht dadurch, dass Du die schwarzen Buchstaben ganz leicht versetzt unter die weißen klebst.





Unter den Buchstaben habe ich noch mein Lieblingsband arrangiert: 1/4" Ombré-Geschenkband in Limette (JK Seite 200)... love it!!! 

Die Buchstaben selbst sind mit Dimensionals aufgeklebt... klar, das gibt gleich nochmal mehr Effekt.

Das "It´s your" habe ich dem Stempelset "Alles Liebe, Geburtstagskind" (JK Seite 234) entnommen, von dem ich mir die englische Version ausgesucht habe.

Mit Versamark auf schwarzem Farbkarton gestempelt und in weiß embosst. 

Kleiner Eyecatcher: Die Blätter mit der Zitronenstanze (JK Seite 212) in Limette, Meeresgrün und Pergamentpapier (JK Seite 192) geschichtet und mit ein wenig Garn Metallic-Flair (JK Seite 200) gebunden.

Die Mattung in Meeresgrün gibt dem Ganzen noch einen schönen Rahmen. - Auch nochmal mit Dimensionals unterlegt.





Und so sieht das dann so zwischendurch aus. - Na ja, bereits etwas arrangiert. In Wirklichkeit war für 5 Tage der komplette Esstisch blockiert.

Aber das Ergebnis zählt... und mit dem war ich mehr als zufrieden.





Schöne frische Farben... ist das auch Deins?

Fröhliche Grüße




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wenn du auf meinem Blog kommentierst, werden die von dir eingegebenen Formulardaten (und unter Umständen auch weitere personenbezogene Daten, wie z. B. deine IP-Adresse) an Google-Server übermittelt. Mehr Infos dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung (https://andi-amo.blogspot.de/p/datenschutzerklarung.html) und in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/privacy?hl=de).