Mittwoch, 6. Januar 2016

Angebote der Woche # Sammelbestellung # Inspirationen

Ab heute gelten wieder die neuen Wochenangebote, die Ihr bei morgiger Sammelbestellung mitordern könnt. Don´t forget: Ihr bekommt GRATIS-Produkte aus der SAB! Weiter unten gibt es Inspiration!

Speziell für alle Big Shot Besitzer interessant:



Die Magnetplatte. Ich habe sie mir erst kürzlich selbst "geleistet" (blöderweise ohne Angebot...) und bin absolut begeistert. Es ist äußerst praktisch, dass die Framelits nun exakt da liegen bleiben, wo ich sie positioniere. Die Magnetplatte wird anstelle der kompletten Mulifunktionsplattform verwendet. Für "Vielbastler" eine sehr angenehme Erleichterung.

Hier alle Angebote auf  Deutsch für Euch (gültig bis 12.01.2016):
2015-2017 In Color Blossom Accents by Stampin' Up!

Preis9,75 €   7,31 €
Eclectic Paper-Piercing Pack by Stampin' Up!
Perforierset
Kreativer Mix
Preis9,50 €   7,13 €
Magnetic Platform by Stampin' Up!


Preis49,00 €   36,75 €
Tiny Triangles Textured Impressions Embossing Folder by Stampin' Up!


Preis9,00 €   6,75 €


Da schon viele nachgefragt haben, für was man eigentlich das Perforierset verwendet, habe ich Euch mal ein Beispiel gemacht: 







































Das Etikett habe ich rundum mit der passenden Schablone perforiert. Das geht ganz einfach und macht richtig Spaß.

Das Mustertütchen findet Ihr übrigens in der aktuellen Sale-A-Bration-Broschüre. Bei mir war es "Liebe auf den ersten Blick"! Es war sofort klar: Das muss ich machen! Ich habe es auch fast 1:1 übernommen. Die Wäscheklammer ist übrigens mit Washi-Tape verkleidet.

Hier meine Zutatenliste:

  • Gratis-Stempelset "So süß" aus der SAB-Broschüre (Seite 15)
  • Sandfarbene Geschenktüten (JK Seite 151)
  • Stempelkissen Savanne, Melonensorbet und Craft Weiß
  • Farbkarton (extrastark) in Flüsterweiß und ein Minischnipsel Kirschblüte
  • Umschlagpapier In Color Farben (JK Seite 149)
  • Stanze Gewellter Anhänger und Fähnchen dreifach einstellbar
  • Accessoires Honigwaben (FSK Seite 9) - Ich fall tot um - die sind so süß!
  • Wäscheklammern (JK Seite 160), Strassschmuck, Leinenfaden

Tipp:

Die Tüten einfach rundherum bei z. B. 2 cm falzen! Dann kann man daraus diese dreidimensionalen Tüten falten!

Zurück zum Perforierset:

In dem Set sind die verschiedensten Schablonen enthalten. Viele davon passen zu Framelits (Sternkollektion, Alles fürs Baby, Banner, Tafelrunde, Sprechblasen und manche passen zu Handstanzen (Gewellter Anhänger, Eckiger Anhänger, Wegweiser). 

Aber auch wenn man nicht die passenden Framelits oder Stanzen hat, sind die Schablonen universell einsetzbar!

Man kann z. B. erst die Löcher stechen und danach perfekt mit der Schere drumherum schneiden. Speziell bei den Sternen in den verschiedenen Größen bietet sich das an. 

Falls man Sterne ausschneiden möchte:
  • Einfach die Schablone aufs Papier legen. 
  • Sterngröße auswählen. 
  • Rundherum das Loch in der Spitze stechen (oder mit Stift kennzeichnen).
  • Rundherum das Loch in der Ecke stechen (oder mit Stift kennzeichnen).
  • Schablone entfernen und mit der Schere (mit möglichst langer Klinge!) jeweils von dem "Zackenpunkt" zum "Eckpunkt" schneiden.
  • Schon habt Ihr Sterne in den unterschiedlichsten Größen. 
Diese könnt ihr noch zusätzlich perforieren, oder auch noch eine "Naht" mit einem feinen Stift zeichnen. Ich habe hier den weißen Gelstift (JK Seite 163) verwendet. Das ist übrigens einer der wenigen Gelstifte, der mich nicht zur Verzweiflung bringt! Er "läuft" super, auch auf Dauer! 

Schaut mal hier, ganz schmucklos, nur damit Ihr es Euch vorstellen könnt:






































Zum Perforieren braucht Ihr natürlich noch folgendes:

- Stempel- und Perforiermatte (JK Seite 168)
- Papier-Loch-Werkzeug (JK Seite 168)

Beide Artikel fallen unter die Kategorie "Nein, das brauche ich nicht". Jedenfalls war das bei mir so. Seit ich sie habe, sind sie ständig in Verwendung! ;-) Geht´s Euch auch manchmal so?

Die Matte verwende ich hauptsächlich als Stempelunterlage für die durchsichtigen Klarsichtstempel. Diese haben ja keine eingebaute Schaumschicht und drum wird der Stempelabdruck (speziell bei flächigen Stempeln) nicht immer perfekt. Mit der weichen Matte darunter, klappt das wieder.

Der "Piekser" wird bei mir für alles gebraucht: Auftragen von Klebepünktchen, Strass und Perlen. Durchpfriemeln von Band und Kordel durch kleine Löcher... Bei meinen Workshops ist er das meistgesuchteste Werkzeug am Tisch... 

So, das war heute mal ein Beitrag unter der Rubrik "Warenkunde". War eigentlich gar nicht so geplant...

Falls Ihr noch Fragen habt: Bitte melden!

Und nicht vergessen:

Morgen Abend ist Sammelbestellung, bei der Ihr je 60.- Euro Bestellwert ein tolles Gratisprodukt aus der Sale-A-Bration bekommt KLICK!

Und: Anmeldeschluss für meinen Minialbum-Workshop KLICK! 

Happy Stampin`!


1 Kommentar:

  1. Wow, die Tüte sieht wunderschön aus. Macht Lust auf Sommer.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen