Freitag, 8. Januar 2016

Zierschachtel trifft Dreierlei Blüten

In den Ferien gab es für meine liebe Schwester einen Privat-Crash-Kurs "Big Shot und Zierschachtel für Einsteiger". Es war ein Leichtes sie mit diesen beiden tollen Produkten (die Sie unterm Weihnachtsbaum fand) zu begeistern. Mich selbst hat es auch gepackt und ich konnte nicht widerstehen und musste mich mal wieder meinem Kreativschub hingeben. Entstanden sind ein "paar" Schächtelchen in zwei Farbvarianten:



























Ich wollte unbedingt das neue Designerpapier  "Wildblumenwiese" ausprobieren, das eines der tollen Gratis-Produkte aus der Sale-A-Bration-Broschüre ist. Hier meine Variationen in Olivgrün-Flüsterweiß.

Die Deko schrie nach der neuen Handstanze "Dreierlei Blüten", die es zusammen mit dem passenden Stempelset "So dankbar" als vergünstigtes Produktpaket gibt.

Bei meiner zweiten Variante fiel die Wahl auf Honiggelb-Flüsterweiß:





























Alle Produkte haben den Test eindeutig bestanden! Da mir noch so viele Blüten übrig geblieben sind, habe ich gleich noch ein paar passende Karten gestempelt. Die zeige ich Euch morgen!


Verwendete Produkte:

  • Gratis-Designerpapier "Wildblumenwiese" (SAB Seite 12)
  • Produktpaket Set "So dankbar" mit Stanze "Dreierlei Blüten" (FSK Seite 22)
  • Stempelkissen Honiggelb und Olivgrün
  • Farbkarton Flüsterweiß
  • Organza-Geschenkband Flüsterweiß (JK Seite 158)
  • Besticktes Satinband Honiggelb 
  • Big Shot (JK Seite 170)
  • Thinlits Zierschachtel für Andenken (JK Seite 171)

Wünsche Euch ein wunderschönes Wochenende!


1 Kommentar:

  1. Liebe Andrea, ich habe das Stanzpaket auch, bin aber noch nicht richtig damit warm geworden!! Aber dank deiner tollen Schachteln und Farbkombi, werde ich es die Tage nochmal versuchen, ich weiß ja jetzt das sie super aussehen können die kleinen Blumen!!
    Liebe Grüße Steffi

    AntwortenLöschen