Mittwoch, 27. Juli 2016

Collage - Versuch

Ja, ich gebe zu... man kann hier nicht wirklich etwas kalligrafisches entdecken! Aber theoretisch wollte ich ein wenig Kalligrafie mit einbringen! - Ehrlich! Aber leider, leider bin ich gerade nicht wirklich in Übung (war ich das schon mal?!?) und so habe ich doch wieder ganz fix zu meinen Stempeln gegriffen... da kann einfach nichts schief gehen! Ein Collage - Versuch:



Gertrud, Du darfst mich jetzt nicht schimpfen! Beim nächsten Mal wird´s kalligrafischer! - Ich bleibe dran! So ein klein wenig habe ich ja bereits einfließen lassen...kann man das erkennen?!?

Ok, die drei wichtigen Wörter habe ich sicherheitshalber mit meinen Alphabet-Stempeln gesetzt. Leider sind alle hier verwendeten nicht mehr im Sortiment zu finden. Die neuen Alphabete im aktuellen Katalog sind allerdings auch wieder unwiderstehlich! - Da kann ich einfach nicht nein sagen...  ;-)

Ich hatte ein Farbkonzept an das ich mich grob halten musste: Grün und Rot! - Uff, beim Rot habe ich mich hier wirklich schwer getan! Am Schluss fiel die Entscheidung auf einen simplen roten Klecks. - Da war er dann...! Das Bild sollte unglücklicherweise für eine Praxis sein, und so kam in mir sofort die Assoziation auf: Blutfleck! Oh nein, das geht gar nicht!

Gut, dass ich zeitgleich mit den Thinlits "Grüße voller Sonnenschein" am Werkeln war: Das Herz war die Rettung! Ich habe es mit der Big Shot aus Leinwand ausgestanzt und etwas in das Stempelkissen getaucht, bevor ich es auf den roten Fleck geklebt habe. Ich hoffe, dass nun keiner mehr an einen Blutfleck denken muss!?

Der erhabene dunkelbraune Streifen ist übrigens mit selbstgemachter Strukturpaste aus Kaffeesatz entstanden. - Googelt mal! Geht ganz einfach!

Collagen sind übrigens klasse! - Falls mal was schief gehen sollte: Ganz entspannt bleiben, die nächste Schicht wartet schon auf ihren Einsatz...! ;-)

Und wer jetzt endlich mal wirklich großartige kalligrafische Werke sehen möchte, der muss unbedingt bei Gertrud (Klick!) vorbeischauen! Ihr werdet Euch nicht satt sehen können!

Einen schönen Abend wünscht Euch allen


Kommentare:

  1. Ich würde sagen, dass du da ein richtig tolles Kunstwerk geschaffen hast.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen
  2. Hihi, ds mit dem Blutfleck wäre mir gar nicht so in den Sinn gekommen, wenn du es nicht geschrieben hättest. Jetzt wo ich es weiß, seh ich es auch ;o) Aber sonst weiß es ja keiner, der sich das Bild anschaut UND deine Lösung mit dem Herz drüber ist super!!!
    Insgesamt ist das Bild echt richtig toll! Mal was anderes als eine Karte oder Verpackung - gefällt mir total gut, wie du das gestaltet hast!!!

    LG Svenja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Svenja, Du hast Recht: Ich hätte nichts sagen/schreiben dürfen...! Ganz nach dem Prinzip "Denke nicht an einen blauen Elefanten" MUSS jetzt vermutlich jeder an einen Blutfleck denken!
      Also, bitte ab sofort jeder an ein Feuerwerk denken!!!

      Löschen
  3. Liebe Andrea, jetzt muss ich mich doch auch mal zu Wort melden! Du hast echt ein Händchen, was Collagen angeht. Das haben wir ja schon bei Deiner Prosecco-Collage aus dem letzten Herbst gemerkt, nicht wahr? Also, stell Dein Licht nicht unter den Scheffel. Die kalligrafischen Anteile hab ich natürlich auch gefunden ,-))) und glaubt Andrea bitte nicht, was sie immer behauptet: sie kann NATÜRLICH auch schreiben, und zwar sehr ordentlich! Ach, und DANKE für die Werbung... wer jetzt aber auf meine Seite geht, aufpassen: ich bin lang nicht so fix wie Andrea und hinke mit dem Zeigen meiner aktuellen Arbeiten grad wieder mal Jahre hinterher... Liebe Grüße von Deiner Kalligrafielehrerin (wie das klingt...) Gertrud

    AntwortenLöschen