Sonntag, 18. Oktober 2015

Herbstliche Kartenbox

Im Herbst-Workshop haben wir Karten mit verschiedenen Aquarell-Hintergründen entworfen. Damit die tollen Karten auch eine würdige Aufbewahrung erhalten, wurde gleich noch die passende Kartenbox dazu gestaltet:




































Die Kartenboxen sind superschnell und easy gemacht (die Mädels waren ganz begeistert!), nach einer Idee von Dee Slater. Die Box kann, je nach Jahreszeit oder Thema, passend zu den Karten aufgehübscht werden. Unser Thema war, wie eindeutig zu erkennen ist: Hurra, Herbst!

Für die Box selbst haben wir neutralen wildlederfarbenen Farbkarton gewählt. Die weiteren Farben wurden passend zum Designerpapier "Bunter Herbst" ausgesucht. Die Blätter, ausgestanzt mit den Framelits "Laub", durften auch hier einfach nicht fehlen.

Hier noch eine zweite Variante:
















Das Blatt habe ich diesmal einfach aus Verpackungsmaterial ausgestanzt und sozusagen "Mit Liebe" bestempelt (aus dem Set "Mit Liebe geschenkt").

Bei dem Herz habe ich mal etwas Neues ausprobiert!

Mit der Stanze Herzblatt habe ich aus gepressten echten (!) Blättern Herzen ausgestanzt und dick mit Crystal Effects überzogen. So lasse ich das einfach über Nacht liegen und am nächsten Tag haben die Herzen einen schönen festen Glanzüberzug, sind stabil und bereit für den weiteren Einsatz. Im "Rohzustand" könnte man die echten Blätter nicht verwenden, da sie bei Berührung sofort zerbröseln würden. Aber so kann man sie ganz einfach mit den Klebepünktchen festkleben.

Die Box hat übrigens die perfekte Größe für die "Umschläge Medium" (JK Seite 149 unten). Sie sind savannefarben, was ich absolut genial finde! Die passenden Karten mache ich in der Größe 10,5 cm x 14 cm.

Wünsche Euch einen schönen Herbst-Sonntag, vielleicht habt Ihr ja Zeit für eine kleine Basteleinheit?

Liebe Grüße


1 Kommentar:

  1. Ich finde die Box suuuperschön und mit Inhalt natürlich sensationell.

    LG Silvia

    AntwortenLöschen